Starker Rücken & bewegliche Gelenke

Schmerzfrei bewegen mit EMS-Training

Wieder beweglich & schmerzfrei werden

Rücken- oder Nackenschmerzen? Knieschmerzen? Und das bereits seit längerer Zeit?

Gelenkschmerzen können durch gezielte Bewegung verringert werden. Wichtig ist dabei die richtige Belastung und Ausführung. Anders als oft gedacht, soll man das betroffene Gelenk nicht schonen, sondern regelmäßig benutzen, um die Beweglichkeit zu erhalten. Zusätzlich wird durch die regelmäßige Bewegung der Knochen mit Nährstoffen versorgt, was dem Abbau entgegen wirkt.

Durch ein regelmäßiges und individuelles EMS-Training können auch chronische Schmerzen wirksam behandelt werden. 20 Minuten in der Woche sind ausreichend, um sich wieder schmerzfrei bewegen zu können.

Teste die Elektromuskelstimulation einfach bei uns aus, z. B. mit unserem 12-Wochen Rücken- & Gelenkprojekt.

Wir beraten Dich gerne, u. a. in Bezug auf Besonderheiten was Deine körperlichen Voraussetzungen angeht.


Arthrose - weltweit häufigste Gelenkerkrankung

Bewegung hilft! – Auch bei Arthrose – der weltweit häufigsten Gelenkerkrankung

Bei Arthrose ist der Gelenkknorpel betroffen. Dieser dient normalerweise dazu, dass die Knochen nicht aufeinander reiben und verteilt die Belastungen gleichermaßen auf das Gelenk. Er ist also eine Art Stoßdämpfer.

Leidet man unter Arthrose, ist dieser Knorpel abgenutzt oder in schlimmen Fällen sogar verschwunden.

Mögliche Ursachen für Arthrose:

  • Übergewicht: Bei einem hohen Körpergewicht müssen die Gelenke mehr Last tragen.
  • Fehlbelastung: Falsche Belastungen beim Sport, zu langes Sitzen oder eine schiefe Körperhaltung steigern das Risiko für Arthrose.
  • Krankheiten: Erkrankungen wie Rheuma, Gicht oder Diabetes können das Risiko für Arthrose steigern.
  • Verletzungen: Auch durch entstandene Verletzungen kann Arthrose entstehen.